VfK Diedesheim – SC Weisbach 1:1

Verdienter Punktgewinn zum Ende

(oi) Diedesheim begann stark und dominierte die erste Halbzeit. Nach einem Ballverlust weit in der gegnerischen Hälfte und einem starken Konter der schnellen Diedesheimer Sturmreihe geriet man bereits in der 11. Minute mit 0:1 in Rückstand. Fünf Minuten später hielt Torwart Alexander Hess mit einer bärenstarken Fußabwehr die Weisbacher im Spiel. Ein Flachschuss von Christian Allmann in der 19. Minute war die erste Möglichkeit der Gäste. Ein Kopfball nach einem Eckball der Diedesheimer in der 29. Minute strich knapp über den Querbalken.

Nach der Pause war Weisbach die spielbestimmende Mannschaft und Diedesheim beschränkte sich mit ihren schnellen Stürmern auf Konter. Diedesheim dezimierte sich in der 50. Minute mit einer Ampelkarte nach grobem Foulspiel. Zwei Minuten später konnte David Fuhrmann mit einem Flachschuss den Heimkeeper nicht überwinden. In der 73. Minute hielt erneut Alexander Hess mit einer weiteren Glanzparade nach einem Konter die Weisbacher im Spiel. In der Nachspielzeit wurde Daniel Sigmund böse im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Steffen Frisch sicher zum Ausgleich.

Am kommenden Sonntag hat der SC Weisbach ein Heimspiel, Gegner ist der Tabellenzweite Fahrenbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.