FV Elztal – SC Weisbach 3:1

scw_3d_klein(be) Gegen die neue gegründete Mannschaft des FV Elztal konnte die Mannschaft bei weitem nicht die Leistung vom ersten Spieltag abrufen. Sicherlich tat die große Hitze und das Umstellen der Mannschaft aufgrund mehrerer Ausfälle der Mannschaft nicht gut, aber die letzte Bereitschaft einen Punkt zu ergattern war nicht zu erkennen.

Das Spiel begann vielversprechend und in den ersten 10 Minuten hatte Weisbach das Spiel komplett unter Kontrolle und erzielte durch Michael Leiner per Freistoß das 0:1. Völlig unverständlich ließ man den Gegner danach aufgrund krasser Ballverluste ins Spiel kommen. Folge war in der 15. Minute das 1:1. Wenige Minuten später war die Abwehr wieder zu offen und der beste Spieler auf dem Platz Felix Jakob erzielte mit einer Einzelaktion das 2:1. Danach war das Spiel praktisch schon entschieden. Dass für die 2.Halbzeit noch ein bisschen Hoffnung erhalten blieb, dafür sorgte Torhüter Alexander Hess mit einem gehaltenen Elfmeter kurz vor der Pause. Trotz dreier Wechsel änderte sich am Spielverlauf nichts und Weisbach machte weiterhin Fehler. Elztal beschränkte sich auf das Notwendigste und der starke Weibacher Torhüter konnte das 3:1 in der 75 Minute auch nicht mehr verhindern. Am Mittwoch ist Weisbach spielfrei und die Mannschaft ist beim Heimspiel am Sonntag gegen Haßmersheim gefordert um sich nicht unnötig frühzeitig wieder im unteren Drittel festzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.