SC Weisbach – Spfr. Hassmersheim 2:2

SCW04092016

(be) Das zweite Saisonheimspiel begann mit einer Gedenkminute für unser verstorbenes Gründungsmitglied Otto Heisner.

Die ersten 30 Minuten wurden auf Weisbacher Seite komplett verschlafen und Haßmersheim nutzte geschickt die entstehenden Räume und kam zu mehreren Torchancen. Nachdem Haßmersheim in der 5.Minute bereits einen Innen- Pfostenschuß verbuchte erzielte Leutner in der 15. Minute das verdiente 0:1. Eine Minute später viel bereits das 0:2 durch den selben Spieler. Ab der 30. Minute wurde dann die Weisbacher Mannschaft endlich etwas lauffreudiger und verlagerte das Geschehen immer mehr in die gegnerische Hälfte. Mit einem herrlichen Kopfballtreffer erzielte Daniel Sigmund nach einem Eckball den Anschlußtreffer. In den 10 Minuten bis zur Pause hatte Weisbach die beste Phase.

Nach der Pause plätscherte das Spiel vor sich hin, Weisbach war zwar feldüberlegen, konnte aber keine Torchancen erarbeiten. Haßmersheim stellte das Spiel nach vorne komplett ein. Aufgrund der Feldüberlegenheit in der 2. Halbzeit fiel dann doch noch der verdiente Ausgleich in der 89. Minute. Nach einem schönen Pass in die Spitze von Dominik Throm umspielte Ralf Schmitt den Torwart und schob sicher ins Tor. Insgesamt ein schwacher Auftritt der Weisbacher Mannschaft und die Bereitschaft auf dem Platz mehr zu investieren muss dringend gesteigert werden, sonst findet sich die Mannschaft auch diese Runde im unteren Tabellendrittel wieder. Am Sonntag steht nun ein richtig schweres Auswärtsspiel in Katzental bevor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.