FV Mosbach 2 – SC Weisbach 3:1

SC Weisbach weiter ohne Punktgewinn

(oi) In der ersten halben Stunde egalisierten sich beide Mannschaften weitestgehend mit leichten Vorteilen für den FV Mosbach. Vor allem bei Standartsituationen war Mosbach immer gefährlich. Hier rettete der Innenpfosten den SC Weisbach vor einem Rückstand. In der 33. Minute war es aber soweit und der FC Mosbach ging in Führung nachdem ein Abpraller direkt vor die Füße von Papenfuß fiel und dieser aus 15 Metern zum 1:0 einnetzte. Drei Minuten später erhöhte die Heimmannschaft nach einem Eckball durch den gleichen Spieler auf 2:0.

Nach der Pause das gleiche Bild, Mosbach war agiler ohne jedoch zwingend vor dem Tor von Ersatztorwart Daniel Haas auf zu tauchen. In der 65. Minute setzte Paul Heisner nach einem zu kurzen Rückpass nach und konnte mit einem Heber über den Torwart den 2:1 Anschlusstreffer erzielen. Ein paar Minuten später hatte Marco Höfler die Einschussmöglichkeit zum Ausgleich, sein Schuss wurde aber gerade noch geblockt. Die Entscheidung dann in der 80. Minute, nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung erzielte der FV Mosbach das 3:1, der auch den Endstand bedeutete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.