SC Weisbach – FC 1927 Binau 4:0

(ez) Zu einem in der Höhe verdienten Sieg kam der SC Weisbach am heutigen Spieltag. Die Hausherren begannen spielbestimmend und gingen durch Ralf Schmitt nach einem Angriff über die linke Seite bereits nach 4 Minuten in Führung. In der Folge kam der SCW zu weiteren Torchancen, die jedoch nicht zielstrebig genug abgeschlossen wurden. Spielertrainer David Galm prüfte unter anderem den Gästetorwart aus 30 Metern. Die Gäste aus dem Neckartal taten sich im ersten Verlauf schwer und hatten keine klare Torgelegenheit. Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte David Galm auf 2:0. Zuvor hatte Ralf Schmitt Ricardo Ihrig auf der linken Seite freigespielt und dessen scharfe Flanke verwandelte Galm.

Die zweite Hälfte begann etwas zerfahrener. SCW-Torwart Alexander Hess konnte sich in der Folge mehrmals auszeichnen. Das der Heimtorwart heute nicht zu überwinden war, bemerkte man auch als er in der 64 Minute einen Elfmeter sicher parieren konnte. Nach der guten Phase des FC nahmen die Blauweisen das Spielgeschehen wieder selbst in die Hand. Der SCW erspielte sich in der Folge mehrere Möglichkeiten. In der 73 Minute erzielte Ricardo Ihrig mit einem trockenen Schuss das 3:0. Den Schlusspunkt zum 4:0 setzte Steffen Frisch in der 77 Minute, nachdem Aaron Münch ihn freigespielt hatte.

Alles in allem ein auch in der Höhe verdienter Sieg für den SC Weisbach. Am kommenden Wochenende trifft man im letzten Heimspiel für 2018 auf die Mannschaft aus Neckarzimmern. Spielbeginn ist erneut um 14.30 Uhr.

SC Weisbach: Alexander Hess, Luca Ihrig, Johannes Schmitt, Aaron Münch, Niklas Teimel, Ralf Schmitt, Daniel Schmitt, David Galm, Jens Schmidtchen, Ricardo Ihrig, Patrick Stötzer – Trainer: David Galm
FC Binau: Karlos Szabo, Kevin Schnörr, Abdul Raza Siray, Simon Mrkonjic, Hakan Cosgun, Apostolos Anemou, Konstantin Panagiotidis, Abdul Hadi Alfa Tchamana, Sebastian Holzinger, Emre Celik, Thao Anousone Phanouvong – Trainer: Christos Panagiotidis
Schiedsrichter: Michael Dieffenbach
Tore: 1:0 Ralf Schmitt (4.), 2:0 David Galm (45.), 3:0 Ricardo Ihrig (73.), 4:0 Steffen Frisch (77.)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.