FC Neckarzimmern – SC Weisbach 1:0

Weisbach schließt die Vorrunde im Mittelfeld ab
(ez/oi) Ersatzgeschwächt tat sich der SCW am heutigen Spieltag schwer und man fand durchweg keine Mittel zum Torerfolg zu kommen. Die erste halbe Stunde ging auf das Konto der Hausherren die beherzt zu Sache gingen und die Weisbacher Abwehrreihe mehrfach in Bedrängnis brachten.
Ein wie so oft in dieser Saison individueller Fehler eröffnete den Gastgebern in der 27. Minute eine Möglichkeit die prompt zur 1:0 Führung genutzt wurde. Eine Minute später hätte Daniel Sigmund nach einem Eckball von Ralf Schmitt am langen Pfosten ausgleichen können, sein Abschluss wurde jedoch zur Ecke abgewehrt. Der Eckball wurde kurz und mit einem schnellen Doppelpass zum Abschluss gebracht, hier hatte Ralf Schmitt Pech, dass sein Schuss noch abgefälscht wurde. Auf schwer bespielbaren Boden versuchte Weisbach eher die spielerische Variante und man kam nach dem Rückstand immer wieder in Gegners Hälfte, aber der letzte Zug zum Tor fehlte.
Die Seiten wurden gewechselt und Weisbach drängte auf den Ausgleich, dieser wäre im zweiten Verlauf durchaus drin gewesen, jedoch war man im Abschluss nicht konsequent genug.
In der 59. Minute zog Ralf Schmitt gleich zweimal ab, beide Male wurde er geblockt. Neckarzimmern besann sich nur noch aufs Verteidigen und kam zu gelegentlichen Kontern, einer davon war gefährlich aber Torhüter Daniel Throm und Niklas Teimel konnten klären. Pech hatte David Fuhrmann als er sich über die linke Seite durchsetzte aber lediglich den Pfosten traf. Spätestens hier wäre der Ausgleich nach dem Spielverlauf verdient gewesen. Der FC Neckarzimmern brachte die knappe Führung über die Zeit, sodass die Blauweißen nach der abgeschlossenen Vorrunde nun die 7. Niederlage der Saison verbuchten und im Mittefeld festhängen.
Am kommenden Sonntag, den 3. Dezember um 14:00 Uhr beginnt die Rückrunde, gespielt wird in Hassmersheim und da man hat sicherlich einiges gutzumachen denn das Vorrundenspiel wurde unnötigerweise hergegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.