Konfi- Cup in Allfeld

Bezirks-Konfi-Cup wurde in der Sporthalle in Allfeld ausgetragen

konficup2016

Das Bild zeigt die beiden Mannschaften beim diesjährigen Konfi- Cup in Allfeld (Foto: J. Ebert)

(jeb) Am diesjährigen Fußball Konfirmanten Cup in der Allfelder Halle nahmen die Waldbrunner Konfi Kinder 2017 mit 2 Mannschaften teil. Das Turnier fand am Freitag den 18.November in der Sporthalle inAllfeld statt. Es wurde in 2 Gruppen á 5 Mannschaften gespielt. Mannschaften aus dem gesamten Bezirk nahmen teil wobei Schefflenz und Waldbrunn je zwei Mannschaften gemeldet hatten. Leider konnte der Vorjahrestitel nicht verteidigt werden, jedoch war auch dieses Jahr eigentlich ein Erfolg.

Kurz zur Regelkunde, es wurde mit 4 Feldspielern und einem Torwart gespielt, wobei pro Mannschaft immer mindestens ein Junge oder ein Mädchen auf dem Feld sein musste. Wir hatten pro Mannschaft zwei Mädchen mit dabei und diese hinterließen alle einen hervorragenden Eindruck.

In der Vorrunde spielte die Mannschaft Waldbrunn 1 in Gruppe B – 4 Spiele ( 2 Siege / 1 Niederlage / 1 Unentschieden ) – somit belegte man in einer recht ausgeglichenen Gruppe den ersten Platz mit 7 Punkten.

Die Mannschaft Waldbrunn 2 spielte in Gruppe A auch 4 Spiele ( 3 Siege / 1 Niederlage ) was mit 9 Punkten den 2 Platz bedeutete.

So kam es wie es kommen musste, im Halbfinale kam es zum Aufeinandertreffen unserer beiden Mannschaften. In einem spannenden aber immer fairen Spiel konnte Waldbrunn 2 sich knapp mit 2:1 durchsetzen.

Um Platz 3 gab es dann leider nur ein 7 Meter schießen welches wir verloren haben.

Nun stand das Endspiel auf dem Programm : Waldbrunn 2 gegen Neckarelz/Neckarzimmern, wobei N´lz/N´zimmern als großer Favorit ins Rennen ging, da die Mannschaft mit sehr guten Spielern und Spielerinnen besetzt war. Letztendlich mussten wir uns nur knapp mit 2:1 geschlagen geben.

Unterm Strich steht für dieses Jahr nun Platz 2 und Platz 4 – auch das kann sich sehen lassen.

Nach dem Turnier gab es noch die Siegerehrung mit Übergabe einer Urkunde an alle Mannschaften. Danach machten wir uns nach einem schönen Nachmittag auf den Heimweg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.