SC Weisbach – VfR Fahrenbach 0:0

Weisbach erkämpft sich einen Punkt

SCW28032016(ez) Die erwartet starken Gäste kamen zunächst besser ins Spiel und hatten in der ersten Viertelstunde zwei gute Möglichkeiten. Diese waren beide in der 10. Minute zu notieren, nachdem sich der Stürmer über rechts durchspielen konnte aber verzog. Ein schneller Ballgewinn des VfR brachte im direkten Anschluss eine weitere Möglichkeit die ebenfalls nicht genutzt wurde. Erst allmählich wurde Weisbach mutiger, befreite sich aus der Umklammerung und kam selbst zu einigen guten Chancen.
In der 19. Minute ein langer Ball hinter die VfR-Abwehr und ein Lupfer den der Torwart gerade noch abwehren konnte.
Zehn Minuten später eine Standardsituation für Weisbach getreten von Patrick Grimm, doch Julian Friedrichs Abnahme wurde knapp über das Gehäuse gelenkt. Die größte Möglichkeit der Hausherren hatte Patrick Stötzer als er in der 30. Minute herrlich durch Patrick Grimm freigespielt wurde, jedoch freistehend vor dem Torwart zu überhastet abschloss. Ein über Patrick Grimm schnell vorgetragener Spielzug in der 41. Minute über links erreichte den herananstürmenden Julian Friedrich auf der rechten Seite, sein Abschluss wurde jedoch vom Torwart gehalten. Beide Mannschaften versuchten ihr Glück in der Offensive was zu zahlreichen Torraumszenen auf beiden Seiten führte.
Eine ausgeglichene zweite Halbzeit von beiden Seiten, wobei die Gäste nunmehr die klareren Torchancen hatten, wieder besser ins Spiel fanden und in der 47. Minute die erste Möglichkeit verzeichneten.
In der 61. und 63. Minute rettete Aluminium die Blauweisen, wobei sich Torhüter Steffen Grimm mit einer Glanzparade auszeichnete.
In der 81. Minute kam der SCW zu einem Eckball der sofort von den Gästen abgefangen wurde. Der darauffolgende Konter und die sich anschließend bietende Möglichkeit wurde fahrlässig vergeben. Unter dem Schlussstrich eine gerechte Punkteteilung indem im ersten Durchgang der SCW und in der zweiten Hälfte der VfR besser aufspielte.
Am kommenden Sonntag 4. April 15:00 Uhr steht das nächste wichtige Spiel beim TSV Sulzbach an, bevor man unter der Woche in Hassmersheim antreten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.