SC Weisbach – FC Mosbach 0:1

Zweite knappe Niederlage in Folge

(ds/oi) Bei trüben Wetter begann die Begegnung mit leichten Vorteilen der Gäste, die in der dritten Minute eine erste Annäherung mit einem Schuss übers Weisbacher Gehäuse hatten. Danach stabilisierte sich Weisbach. Die Heimelf konnte in der 14. den ersten Eckball erspielen. Dieser brachte jedoch nichts ein. Danach kam Mosbach in der 20. Minute mit einem flachen Abschluss in die Nähe des Weisbacher Tores, der allerdings knapp am langen Pfosten vorbei platziert war. In der 22. Minute konnte Mosbach nach einem Eckball die Unordnung der SC- Abwehr nicht ausnutzen. Dann kam Weisbach offensiv wieder besser ins Spiel und konnte sich gute Chancen erarbeiten. So in der 28. Minute als Steffen Schmitt mit einem noch eher harmlosen Schuss den Torwart prüfte. Gefährlicher wurde es in der 35. Minute. Wiederum setzte sich Steffen Schmitt stark, traf aus spitzem Winkel aber nur den Pfosten. Kurz darauf zappelte der Ball im Netz doch der schön freigespielte Ralf Schmitt stand knapp im Abseits. So ging man mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Mosbach kam wacher aus der Halbzeit. In der 51. Minute erzielte Mosbach nach einem Eckball das 0:1 durch einen Kopfball. Danach passierte vor den Toren beider Mannschaften nicht viel bis zur 70. Minute ehe Weisbachs Torhüter Marius Walz einen Freistoß über die Querlatte lenkte. Weisbach konnte offensiv auch nachdem sich Mosbach durch eine rote Karte dezimierte nicht mehr zu nennenswerten Torchancen kommen und musste, wie bereits letzte Woche, eine knappe Niederlage hinnehmen.

Am kommenden Sonntag, den 21.11.2021 spielt der SC Weisbach in Schwarzach, Anpfiff ist um 14.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.