Info zur geplanten Photovoltaikanlage in Weisbach

(oi) Auszug aus der letzten Gemeinderatssitzung:

Ein Punkt der Tagesordnung umfasste die Beratung und Beschlussfassung über den Aufstellungsbeschluss eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Sondergebiet Freiflächen- Photovoltaikanlage Weisbach“.

Bürgermeister Markus Haas stellte dazu die Entwurfsplanung vor, die im Vorfeld bereits im Ortschaftsrat des Ortsteils Weisbach vorberaten worden war. Die in der Entwurfsplanung ausgewiesene Fläche der Anlage sei dabei als „Suchbereich“ ausgewiesen. Welche Flächen letztendlich das künftige „Sondergebiet“ umfassen, wird nach einge-hender Prüfung durch den Gemeinderat in Absprache mit dem Ortschaftsrat Weisbach festgelegt. Der Bürgermeister geht aber davon aus, dass dies nicht die gesamte Fläche des Suchbereiches mit rd. 27 ha sein wird. Die Gemeinde hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil erneuerbarer Energien im Gemeindegebiet zu erhöhen und damit einen Beitrag zur Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien an der Stromproduktion in Deutschland zu leisten.

Dies geht mit dem Vorhaben des Investors der angedachten Freiflächen- Photovoltaikanlage einher und greift obendrein die Grundsätze des Regionalplans auf, eine umweltverträgliche Energiegewinnung mit verstärkter Nutzung regenerativer Energien zu erreichen.

Der Gemeinderat entschied sich daher einstimmig für die Billigung des Vorentwurfs und die Freigabe für die frühzeitige Beteiligung der verschiedenen Akteure. (Quelle: Gemeinde Waldbrunn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.