FV Elztal 2 – SC Weisbach 3:2

Im Mittwochspiel unter Flutlicht musste der SC Weisbach gegen die 2. Mannschaft aus Elztal antreten, die durch die noch spielfreie Landesligamannschaft verstärkt wurde. Die erste Torchance hatte Sven Wessely, der eine scharf hereingetretene Flanke von Luca Ihrig knapp unterlief (6. Min.). Eine weitere Flanke von Robin Hess führte zum Eckball, den Dennis Weiss in der 13. Minute direkt verwandelte. Elztal hatte in der 19. Minute die Riesenchance zum Ausgleich, der Gästestürmer vergab aber freistehend am langen Pfosten. Im Gegenzug hatte Robin Hess eine gute Kopfballchance nach Flanke von Sven Wessely. Der Ausgleich für den FV Elztal 2 fiel in der 24. Minute durch einen berechtigten Foulelfmeter. Bis zur Halbzeit gab es noch Freistossmöglichkeiten auf beiden Seiten, die aber alle nicht genutzt wurden.

Wie schon im Spiel gegen Obrigheim erzielte gleich nach der Pause Elztal nach einem Fehler in der Hintermannschaft die 2:1 Führung (49. Min.). Danach wurde die Gangart härter und es gab viele Fouls und Unterbrechungen und wenig Spielfluss. Torwart Alexander Hess musste nach einem Zusammenprall lange auf dem Spielfeld behandelt werden. Elztal hatte ein Chancen plus und ging in der 75. Minute durch einen Konter mit 3:1 in Führung. Weisbach wechelte dreimal, konnte mit den frischen Kräften aber nur noch den Anschlusstreffer in der Nachspielzeit erzielen. Nach einem Sololauf von Robin Hess bediente dieser mustergültig Patrick Stötzer der das Leder ins lange Eck einschob (92. Min.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.