SC Weisbach – FSV Waldbrunn II 2:0

Foto: O.Ihrig

SC Weisbach kann auch das Derby gewinnen

(ez/oi) Vor stattlicher Zuschauerkulisse begann das Derby zunächst abtastend und ausgeglichen. Sebastian Huss hatte die erste Chance der Gäste, sein Schuss aus elf Metern konnte von Alexander Hess sicher gehalten werden. Nach einer Viertelstunde kam die Heimmannschaft besser ins Spiel und erspielte sich auch Torchancen. Nach einem Pass von Galm in die Gasse auf Ihrig vergab dieser aus spitzem Winkel. Eine Minute später verfehlte ein Weitschuss von Ralf Schmitt knapp das Ziel. Auch Robin Hess versuchte sich mit einem Weitschuss, der das Tor knapp verfehlte. In der 20. Minute stoppte Jonas Sigmund David Galm im Strafraum regelwidrig, der Gefoulte trat selbst an und verwandelte sicher zur 1:0 Führung. In der 25. Minute konnte Jonas Sigmund einen Schuss von Ricardo Ihrig gegen den bereits geschlagenen Torhüter auf der Torlinie retten. Mit der Führung im Rücken spielte der SC Weisbach befreiter auf, verpasste es aber bis zur Pause diese aus zu bauen.

Nach dem Seitenwechsel hatte Weisbach gleich zwei gute Chancen durch Jens Schmitdchen und David Galm, die vom Gästetorwart Fabian Vogel entschärft wurden. David Galm scheiterte nach einem Sololauf, sein Schuss ging knapp am Pfosten vorbei. Danach kam der FSV besser ins Spiel und hatte seine stärkste Phase ohne jedoch gefährlich vorm Tor von Alexander Hess aufzutauchen. Die Endscheidung fiel in der 87. Minute nach einem Ballgewinn von Ricardo Ihrig spielte dieser klug zum freistehenden Robin Hess der aus kurzer Distanz zum 2:0 abschloss. In der 94. Minute vergab Tobias Baumbusch die Chance zum Anschlusstreffer.

Am kommenden Sonntag, den 22.09.2019 spielt der SC Weisbach in Sattelbach, Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.