VfR Fahrenbach – SC Weisbach 1:0

(oi) Auf sehr schwer bespielbarem Boden entwickelte sich in den ersten zwanzig Minuten ein ausgeglichenes Spiel ohne größere Chancen auf beiden Seiten. Danach war Fahrenbach die bessere Mannschaft und kam auch zu Tormöglichkeiten, die entweder vergeben oder vom guten Weisbacher Keeper Alexander Hess vereitelt wurden. So wechselte man torlos die Seiten.

Zu Beginn der zweiten Hälfte war der VfR weiter spielbestimmend, die Chancen wurden jedoch vom gut aufgelegten SCW- Torwart vereitelt. In der 66. Minute war es dann soweit. Durch einen von der Strafraumgrenze direkt verwandelten Freistoß fiel das Tor des Tages zum 1:0. Allerdings hätte es diesen Freistoß nicht geben dürfen, da ein voran begangenes klares Foul im Mittelfeld vom ansonst guten Schiedsrichter übersehen wurde. Durch einen abgefälschten Schuss ans Außennetz von Ralf Schmitt hatte Weisbach noch den Ausgleich auf dem Fuß, jedoch blieb es beim nicht unverdienten Sieg für Fahrenbach.

Der SC Weisbach spielt bereits am Samstag, den 30.03.2019 um 17.00 Uhr wieder. Im Heimspiel erwartet man die SG Scheidental/ Wagenschwend 2.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.