Kappenabend ließ Weisbacher Sportheim beben

SCW Kappenabend 2016 PraesidentDas Bild zeigt Sitzungspräsident Bernd Ebert bei der Verleihung eines Weisbacher Sitzungs- Orden (Foto: D.Haas)

Zum 2.Kappenabend im voll besetzten kleinsten Odenwälder Narrentempel begrüßte Sitzungspräsident Bernd Ebert assistiert von Vizepräsident Oliver Grebhardt die Narrenschar mit dem Weisbacher Fastnachtsruf Haffe Uff. Es wurde sofort in das mit 9 Programmpunkten vollgepackte Programm gestartet. Zunächst brachten die Original Wildecker Herzbuben alias Daniel Haas und Oliver Grebhardt das Sportheim in Stimmung. Die beiden Herren bekamen auch die ersten Weisbacher Faschingsorden vom Präsidenten verliehen. Danach wurde zunächst die Prominenz mit Bürgermeister Markus Haas und Ortsvorsteher Reinhard Kessler mit einem kräftigen Haffe Uff begrüßt. Im Programm ging es nun weiter mit vier jungen Weisbachern (Eric Haas, Niklas Teimel, Ricardo Ihrig, Kevin Schwing) welche bis auf die attraktive Krankenschwester (Kai Haas) ziemlich alt aussahen und mit Ihrer Darbietung für etliche Lacher sorgten.SCW Kappenabend 2016 Handwerker

Danach stieg Joachim Hainz als gestresster Handwerker mit dem Motto selbst ist der Mann in die Bütt und sorgte mit seinem gekonnten Vortrag für einige Lachsalven. Anschließend standen 10 Fastnachter des gem.Chor Weisbach angeführt von Karl Kerber auf der Bühne und brachten mit “Scheilalala” und “bei uns werds Geld net schimmelig”, lustige Lieder zum Vortrag. Die geforderte Zugabe kam beim zweiten Auftritt nach der Pause. Mit einer Schunkelrunde und der Verleihung des Ordens an die vier fleißigen Helfer Alwin Lenz, Torsten Wendler, Dennis Frisch und Marion Braun ging es in die Pause. Nach der Pause trat Präsident Bernd Ebert als Schollbrunner Hausmeister selbst in die Bütt und zeigte eine Glanzleistung. Bei Problemen im Alltag und ein Ausflug mit seinen Gemeindemitarbeitern Wertstoff Günter, Titanic, Little Joe und dem Bürgermeister auf die Reeperbahn kam das Publikum aus dem Lachen nicht mehr raus. Danach folgte der zweite Auftritt des gem.Chors Weisbach und mit der geforderten Zugabe mit dem Lied „So ein Tag so wunderschön wie heute“ beschloss der Chor treffend zur Stimmung seinen Vortrag.

SCW Kappenabend 2016 EviEva Maria Gertrud aus der Wilhelmstrasse (Evi Schmitt) sorgte mit der Darbietung über Ihr Wellness Wochenende mit Ihrem Mann für zahlreiche Lacher. Zum Lied “Hello Again” verstärkte Sie die Bühne mit Michael Schmitt, Arno Haas und Bürgermeister Markus Haas als Background Trio. Zum vorletzten Auftritt kam Karlheinz Pfeffer auf die Bühne und der Vollblut Countrymusiker sorgte mit einer musikalischen Reise um die Welt und einigen Countryliedern für kräftiges mitsingen im Publikum und beste Stimmung. Endgültig den Stimmungspegel schraubte Johannes Schmitt mit seinem Auftritt als Wolfgang Petry in die Höhe und keinen hielt es mehr auf den Sitzen. Nach dem letzten Auftritt um 23:30 Uhr bedankte sich Sitzungspräsident Bernd Ebert bei allen Akteuren, dem Thekendienst Oliver Bender, Emanuel Zerbo und Dennis Frisch sowie bei dem tollen Publikum. Anschließend wurde bis in die frühen Morgenstunden an der SCW Bar weitergefeiert.

Hier die komplette Fotogalerie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.