Weisbach unterstützt Jugend- Feuerwehr Waldbrunn

FFWScheckübergabe2015Das Bild zeigt die Gewinner und Verantwortlichen nach Auflösung des Schätzspiels mit einer Delegation der Jugendfeuerwehr bei der Scheckübergabe (Foto: O.Ihrig)

(oi) An den drei Tagen des Brunnenfestes in Weisbach wurde von der Abteilungswehr Weisbach ein Schätzspiel zu Gunsten der Jugendfeuerwehr Waldbrunn durchgeführt. Dabei musste geschätzt werden wie lange die Strecke wird, wenn die Kronkorken eines befüllten Feuerwehr-Saugschlauchs aneinander gereiht auf den Boden ausgelegt werden. Durch die rege Teilnahme der vielen Festbesucher konnte somit ein stattlicher Betrag gesammelt werden. Am Montagabend des 32. Brunnenfestes wurde die Schätzfrage von der Abteilungswehr Weisbach aufgelöst. Die aneinander gereihten Kronkorken ergaben eine Länge von 7779 cm.  Die Preise gingen an Sigrid Wesch, Fr. Mosca und Fr. Nöding. Anschließend übergaben Ortsvorsteher Reinhard Kessler und Abteilungskommandant Andreas Schmitt (FFW Weisbach) den Erlös des Gewinnspiels in Höhe von 344 Euro an den Leiter der Jugendfeuerwehr Patrick Bier mit seinem Team. Eine weitere Spende in Höhe von 500 Euro wurde durch Bürgermeister Markus Haas aus Mitteln der Gemeinde überreicht, um damit die wichtige Arbeit der 40-köpfigen Jugendwehr zu fördern, so Bürgermeister Haas und Ortsvorsteher Kessler.
Die Jugendfeuerwehr und das gesamte Betreuerteam bedankten sich für die großzügige Unterstützung und die Möglichkeit, beim Brunnenfest ihr Können zu zeigen. Durch dieses Engagement bringt die Gemeinde Waldbrunn und der Ortsteil Weisbach die Wertschätzung für die Jugendfeuerwehr zum Ausdruck. Die Jugendfeuerwehr wird dadurch als Investition in die Sicherheit der Bürger in den kommenden Jahren gewürdigt, freuten sich die Vertreter der Jugendwehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.