SC Weisbach – SV Neckarburken 3:1

Sieg gegen Favoriten

(ez) Beide Mannschaften begannen die Partie schwungvoll und versuchten jeweils spielerisch ihr Spiel nach vorne zu tragen. Bereits in der zehnten Minute durfte Weisbach das 1:0 bejubeln, nachdem ein Abschlag durch Torhüter Daniel Haas von Steffen Frisch schnell weitergeleitet wurde und Ralf Schmitt überlegt ins lange Eck einschob. Durch einen individuellen Fehler im defensiven Mittelfeld des SCW kam der Gast in der 19. Minute zum 1:1 Ausgleich. Danach hatte Neckarburken mehr vom Spiel und konnte zwei gefährliche Schüsse auf das, vom genesenen Torhüter Haas, abgeben. Ab der 30. Minute hatte sich Weisbach vom Gegentreffer erholt und konnte die Partie wieder ausgeglichen gestalten.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Elfer für die Heimelf, der durch Benedikt Michel in der 50. Minute sicher zur 2:1 Führung genutzt wurde. Der Gast dezimierte sich in der 60. Minute, nachdem der Torwart durch eine Tätlichkeit mit Rot des Feldes verwiesen wurde. In Überzahl hätte die Heimelf die Entscheidung herausspielen müssen, aber gleich mehrere Möglichkeiten blieben ungenutzt. In der 85. Minute zeigte der gut leitende Schiedsrichter nach Foulspiel an Ralf Schmitt erneut auf den Elfmeterpunkt und Benedikt Michel setzte mit seinem zweiten Treffer am heutigen Tag den verdienten 3:1 Endstand und krönte eine gute Mannschaftsleistung.

Am kommenden Sonntag, den 07.10.2012 muss der SCW beim FC Mosbach ran, Anpfiff ist um 15.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.