SV Neckargerach – SC Weisbach 3:3

Beide Mannschaften tasteten sich in den ersten zehn Minuten ab. In der 15. Minute gingen die Platzherren im Derby der beiden Mannschaften aus dem Verwaltungsverband mit 1:0 in Führung. Danach kam Weisbach mit einem Doppelschlag in der 21. und 23. Minute durch Steffen Frisch und Florian Wesch zur Führung. Diese hielt auch bis zur Halbzeit.

Nach dem Pausentee erhöhte der SV Neckargerach den Druck und erzielte den Ausgleichstreffer. Die Waldbrunner überzeugten kämpferisch und gingen in der 65. Minute abermals durch Frisch mit 2:3 in Führung. Mit zunehmender Spieldauer nahmen die Kicker aus dem Neckartal den Kampf an und erzielten in der 85. Minute den verdienten Ausgleich durch den ehemaligen Spieler des SV Schollbrunn, Benjamin Wanierke, der alle Treffer für den SV Neckargerach erzielte.

Der SCW hat am kommenden Wochenende im Zuge des Herbstfestes ein Heimspiel, Gegner ist der SV Hüffenhardt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.