SpVgg Rittersbach – SC Weisbach 0:1

(sd) Bei hochsommerlichen Temperaturen dauerte es bis zur 8. Minute ehe Weisbach vor dem gegnerischen Tor auftauchte. Das Spielgeschehen fand jedoch hauptsächlich im Mittelfeld statt, Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. So dauerte es vier Minuten bis zur Halbzeit ehe Rittersbach in Führung hätte gehen können, der Stramme Fernschuss landete an der Latte. So wurde Torlos die Seite gewechselt.

Nach der Halbzeit erhöhte der SCW den Druck auf die gegnerische Mannschaft. In der 58. Minute erlöste Benedikt Michel mit einem präzisen Schuss ins lange Eck die Blau-Weißen Fans. Danach verpasste der SCW die vorzeitige Entscheidung. Rittersbach löste 15 Minuten vor dem Ende den Libero auf und erhöhte somit den Druck auf die Weisbacher Abwehrreihe. Kurz vor dem Schlusspfiff dezimierte sich die Heimmannschaft nach einer Tätlichkeit. Auch ein abgefälschter Weitschuss konnte Oldie Jochen Ebert im Tor glänzend über die Latte lenken. Somit blieb es beim nicht unverdienten Sieg.

Die Reservemannschaft unterlag im Vorspiel mit 4 : 2.

Am kommenden Sonntag hat der SCW ein Heimspiel gegen den FC Asbach.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.