SV Michelbach – SC Weisbach 1:0

(ez) Die junge Mannschaft um das Trainerduo Rohm/Michel wollte mit einem guten Spiel den Punkteabstand zum SV Michelbach halten und ging mit guten Ansätzen in das Auswärtsspiel. Es zeigte sich wie erwartet ein starker Gegner in den Anfangsminuten und ein erster Warnschuss für Michelbach ging über die Latte. Danach hatte der SC Weisbach eine starke Phase und der Heim-Torwart konnte in der 11. Minute einen Freistoss von Daniel Dietz gerade noch an die Latte lenken. Vier Minuten später konnte ein Abwehrspieler der Heimmannschaft den Ball auf Kosten eines Eckballs gerade noch klären. Eine Flanke der Michelbacher konnte nicht geklärt werden und durch einen trockenen 18 Meter Schuss konnte Michelbach in der 20. Minute die Führung zum 1:0 erzielen. In der 27. Minute setzte Steffen Frisch einen weiteren indirekten Freistoss Wuchtvoll an die Latte. Eine weitere Chance in der 30. Minute auf Seiten des SCW durch einen Kopfball der aber direkt in den Armen des Torhüters landete. In der 37. Minute eine der wenigen Möglichkeiten der Heimmannschaft den D. Throm gekonnt über das Tor lenken konnte.

Mit der knappen Führung wurden auch dann die Seiten gewechselt, und Weisbach suchte den Ausgleich ohne die Defensive zu vernachlässigen. Der Gastgeber versuchte die knappe Führung über die Zeit zu bringen und Weisbach tat sich schwer weitere Einschussmöglichkeiten zu erarbeiten. Der Mannschaft des SCW sah man an dass man gewillt war in Michelbach etwas zu holen, jedoch war heute der größere Willen und mit zwei Lattentreffern auch etwas Glück auf Seiten des Gastgebers. Aufgrund der sich angebotenen Chancen aus der ersten Hälfte wäre ein Punkt mindestens verdient gewesen.

Am kommenden Wochenende ist der SCW spielfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.