Herrenmannschaft verteidigt Titel

Unser Bild zeigt die Sieger des Dreikönigsschießens 2011 mit Bürgermeister Klaus Schölch (li.), Ortsvorsteher Reinhard Kessler (2.v.r.) und den beiden Schießleitern Markus Lenz und Wolfgang Rohm und OSM Edgar Lenz (re.) auf der Schießanlage des KKS Weisbach. (Foto: Hofherr)

Insgesamt 55 Mannschaften mit über 232 Einzelstarter bescherten dem diesjährigen Dreikönigsschießen beim KKS Weisbach einen leichten Rückgang bei den Teilnehmerzahlen. Der Stimmung beim ersten Jahreshöhepunkt im kleinsten Waldbrunner Ortsteil tat dies aber keinen Abbruch.

Zur mit Spannung erwarteten Siegerehrung begrüßte Oberschützenmeister Edgar Lenz, neben zahlreichen Teilnehmern auch Bürgermeister Klaus Schölch, Ortsvorsteher Reinhard Kessler und die Vertreter der örtlichen Vereine, die das Dreikönigsschießen traditionell als Wettkampf zwischen den Vereinen gestalteten.

Geschossen wird wie immer auf Glücksscheiben, wodurch sich auch Laien ganz vorne platzieren können. Dank der zahlreichen Helfer und insbesondere durch den Einsatz der Schießleiter Markus Lenz und Wolfgang Rohm verlief der Wettbewerb ohne Verzögerungen und Pannen. Oberschützenmeister Lenz dankte darüber hinaus den allen teilnehmenden Schützen sowie den Mannschaften des SC Weisbach (SCW), des Gemischten Chors Weisbach (GMCH) sowie der Freiwilligen Feuerwehr Weisbach (FFW). Bürgermeister Klaus Schölch überbrachte die Grüße der Gesamtgemeinde und betonte, dass man trotz finanziell schwerer Zeiten stets um das Vereinswesen bemüht sei.

Die anschließende Siegerehrung wurde dann von den beiden Schießleitern durchgeführt.  War das im vergangenen Jahr bei Siegen des SC Weisbach eine recht einseitige Angelegenheit, standen in diesem Jahr alle beteiligten Vereine auf dem höchsten Siegertreppchen. Bei den Herren gelang dem SCW 01 in der Besetzung des Vorjahres die Titelverteidigung.

Das beste Ergebnis erzielte in diesem Jahr Silke Grimm mit 267 Ringen. Die Teilnehmer belegten in den verschiedenen Wertungsklassen folgende Plätze:

Jugendmannschaften

  1. KKS  18 (Nina Sigmund, Patrick Weiß, Markus Balser, Maximilian Noe) 864 Ringe
  2. SCW 23 (Niklas Teimel, Patrick Vesper, Luca Ihrig, Daniel Sigmund) 860 Ringe
  3. SCW 24 (Johannes Weiß, Paul Heisner, Tim Ebert, Jonathan Schmitt) 817 Ringe

Jugend – Einzelwertung

  1. Nina Sigmund KKS – 258 Ringe
  2. Luca Ihrig SCW – 238 Ringe
  3. Felix Backfisch KKS – 229 Ringe

Damenmannschaften

  1. GMCH 4 (Jutta Meseth, Beate Frisch, Anni Lenz, Petra Ebert) 948 Ringe
  2. SCW 15 (Gaby Ebert, Hildegard Lenz, Marianne Steck, Renate Megerle) 933 Ringe
  3. KKS 15 (Denise Horländer, Silke Dim, Britta Mayerhöfer, Vesna Hodbod) 877 Ringe

Damen – Einzelwertung

  1. Silke Grimm SCW – 267 Ringe
  2. Tanja Bender SCW – 257 Ringe
  3. Hildegard Lenz SCW – 256 Ringe

Herrenmannschaften

  1. SCW 01 (Oliver Bender, Thomas Bender, Jochen Ebert, Heinz-Dieter Ihrig SC01) 874 Ringe
  2. FFW 03 (Otmar Ihrig, Gerhard Allmann, Andreas Schmitt, Gunter Wäsch) 869 Ringe
  3. SCW 11 (Steffen Frisch, Dominik Throm, Johannes Schmitt, Manuel Heisner) 839 Ringe

Herren – Einzelwertung

  1. Markus Steck FFW – 266 Ringe
  2. Klaus Schölch GR – 254 Ringe
  3. Timo Grimm SCW – 252 Ringe

Hier die komplette Ergebnisliste vom Schiessleiter Lenz als Excel- Tabelle: Dreikönig 2011


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.