Wahre Torflut am Mittwoch

SV Muckental – SC Weisbach 5:4

scw01092010

Vor dem heutigen Spiel zeigte sich Spielführer und bisher erfolgreichster Torschütze Steffen Frisch optimistisch (Foto: O.Ihrig)

(oi) Im heutigen Mittwochspiel sahen die Zuschauer die torreichste Begegnung des A-Liga Spieltages. Gleich von Beginn an spielten beide Mannschaften kompromisslos nach Vorne und so entwickelten sich viele Torchancen auf beiden Seiten. Bereits nach fünf Minuten vergab Wesch freistehend aus halblinker Position. In der 12. Minute die Führung für Weisbach durch Dominik Throm nach einem Eckball. Fünf Minuten später der Ausgleich für Muckental durch ein Missverständnis zwischen Rohm und Torwart Haas. Nach einem Freistoss von Throm nutzte Wesch seine zweite Torchance im Spiel und brachte den SCW erneut in Führung (20. Min.). Nachdem Muckental in der 34. Minute erneut ausgleichen konnte, ging die Heimmannschaft mit dem Pausenpfiff sogar in Führung.

Mit einem Doppelschlag in den ersten zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff schien die Partie entschieden und Muckental zog auf 5:2 davon. Weisbach gab sich nicht auf und erspielte sich Feldvorteile, die in der 75. Minute mit dem Anschlusstreffer durch ein Eigentor belohnt wurden. Fünf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit schwächte sich Muckental durch eine Tätlichkeit mit einer Roten Karte. Zwei Minuten später verkürzte Dominik Throm mit seinem zweiten Treffer zum 5:4. Weisbachs anrennen in der langen Nachspielzeit wurde nicht mehr mit einem Tor belohnt und so blieb es bei der vermeidbaren Niederlage des SC.

Das nächste Spiel hat der SC Weisbach am Sonntag 05.09.2010 um 15.00 Uhr in Unterschefflenz gegen den SV Schefflenz II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.