Unendschieden im Samstagsspiel

SC Weisbach – SpVgg Neckarelz II  2:2

scw28082010

(oi) Bereits heute musste die Weisbacher Mannschaft nach der Niederlage am Mittwoch wieder ran. Den Gegner von der SpVgg Neckarelz II galt es nicht zu unterschätzen, wird er doch als Aufstiegskandidat gehandelt. So sahen die Zuschauer von Beginn an leichte Feldvorteile der Neckartäler, ohne sich jedoch hochkarätige Chancen zu erspielen. Weisbach schaffte es aber auch nicht die gute Neckarelzer Abwehr zu knacken. So wurden torlos die Seiten gewechselt.

Gleich nach der Pause (49. Min.) bewahrte die Latte die Weisbacher Mannschaft vor einem Rückstand, gegen den wuchtigen Kopfball nach einem Eckball hätte Torhüter Haas wohl keine Chance gehabt. Im Gegenzug die etwas überraschende Führung für den SCW, durch einen Abstauber von Frisch nachdem der Neckarelzer Torhüter einen strammen Schuss von Michel nicht festhalten konnte. In der 67. Minute konnte Neckarelz nach einem Missverständnis zwischen Lenz und Dietz ausgleichen. Weisbach brachte nun mit Herhuth und Michael Schmitt frische Kräfte, nachem bereits zur Halbzeit der gelbrot gefährdete Throm durch Lenz ersetzt wurde. Fünf Minuten vor dem Ende hatte zuerst Dietz und dann Steffen Frisch die Führung auf dem Fuss, beide vergaben jedoch beste Möglichkeiten. In der 90. Minute die Führung für die Neckartäler durch einen direkt verwandelten Freistoss. Als Alle schon mit einer weiteren Heimniederlage rechneten, erzielte Frisch in der dritten Minute der Nachspielzeit mit einer schönen Einzelleistung den viel umjubelten und nicht unverdienden Ausgleich.

Der nächste Spieltag der A- Klasse ist bereits für den kommenden Mittwoch um 18.30 Uhr angesetzt, Weisbach spielt dann beim SV Muckental.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.