Kameradschaftsabend beim KKS Weisbach

kksw280310
Im Rahmen des traditionellen Kameradschaftsabends wurden die neuen Schützenkönige sowie Ritter und Hofdamen des KKS Weisbach proklamiert. Unser Bild zeigt die Majestäten und die Gewinner der beiden Wanderpokale mit Ortsvorsteher Reinhard Kessler (re.) und Oberschützenmeister Edgar Lenz (2.v.li). (Foto: Hofherr)

Zur guten Tradition beim KKS Weisbach gehört es, im Rahmen des alljährlichen Kameradschaftsabends die Vereinsmeister zu küren, Leistungsabzeichen zu überreichen sowie die Schützenkönige zu proklamieren. Hierzu konnte Oberschützenmeister Edgar Lenz in diesem Jahr neben den zahlreichen Schützenkameraden auch Bürgermeister-Stellvertreter Heinz-Dieter Ihrig und Ortsvorsteher Reinhard Kessler im Schützenhaus des Vereins begrüßen.

Es folgten die Ehrungen der neuen Vereinsmeister, die durch Schießleiter Markus Lenz und Stellvertreter Wolfgang Rohm vorgenommen wurden. In der Konkurrenz “Luftgewehr” wurden Markus Lenz (315 Punkte) in der Schützenklasse und Marion Braun (345 P.) in der Damenklasse neue Vereinsmeister.
In der Konkurrenz “Luftpistole” siegten Bernhard Schmitt (352) in der Schützenklasse, Edgar Lenz (317) in der Seniorenklasse 1, Werner Braun (337) in der Seniorenklasse 2, und Sandra Fischer (360) in der Damenklasse.
In der Disziplin “Sportpistole” setzten sich Sandra Fischer (250) in der Damenklasse, Wolfgang Nienhaus (271) in der Schützenklasse, Edgar Lenz (251) in der Seniorenklasse 1 und Werner Braun (197) in der Seniorenklasse 2 durch.
In der Kategorie “Zentralfeuerpistole” wurden Uli Fischer (264) in der Schützenklasse und Edgar Lenz (249) in der Seniorenklasse 1 neue Vereinsmeister des KKS Weisbach.
Im Wettbewerb Standardpistole siegte Edgar Lenz (431) Seniorenklasse 1.
Den auch in diesem Jahr ausgeschossenen Mehrwaffenpokal, der mit Sportpistole, Luftgewehr und Luftpistole durchgeführt wird, gewann Markus Lenz mit 691 Ringen. Den Großkaliberpokal verteidigte Wolfgang Nienhaus mit 135 Punkten. Damit siegte Nienhaus zum vierten Mal in Folge.
Anschließend überreichten die beiden Schießleiter Leistungsabzeichen des Badischen Sportschützenverbands an erfolgreiche Schützen des KKS Weisbach.

Ein Leistungsabzeichen in Bronze ging an Volker Weis, Marion Braun, Günter Lenz (alle Luftgewehr), Edgar Lenz, Uli Fischer, Philipp Schmitt und Roland Balser (Luftpistole). Ein Abzeichen in Silber erhielten Bernhard Schmitt, Sandra Fischer und Wolfgang Rohm (Luftpistole). Ein goldenes Leistungsabzeichen bekamen Klaus Weis, Barbara Müller (Luftgewehr), Karl Knöller und Wolfgang Nienhaus (Luftpistole).

Den Höhepunkt des Abends bildete die Proklamation der Schützenkönige. Schützenkönig wurde Bernhard Schmitt. Wolfgang Nienhaus wurde 1. Ritter und Werner Braun wurde 2. Ritter. Bei den Damen gewann Gabi Ebert den Titel der Schützenkönigin. 1. Hofdame wurde Vanessa Weis, Melanie Walz gewann den Titel der 2. Hofdame. Jugendschützenkönig wurde Markus Fischer. Ihm zur Seite stehen André Donau als 1. Jugendritter und Jessica Donau als 2. Jugendritter. (Quelle: www.katzenpfad.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.