Weisbach verliert kampfbetontes Spiel

SV Waldmühlbach – SC Weisbach  2:0
scw_3d_klein(ez/oi) In einem kampfbetonten aber stets fair geführten Spiel gaben beide Mannschaften eine gute Vorstellung ab. Die spielerischen Akzente waren auf Seiten der Hausherren die dadurch auch Feldvorteile hatten.
Weisbach hielt kämpferisch dagegen und versuchte den Gegner nicht in Ihr Spiel aufbauen zu lassen.Überhaupt ein erster richtiger Abschluss aufs Tor sahen die angereisten Zuschauer in der 38. Minute, ein Stürmer des SV Waldmühlbach versuchte es aus der zweiten Reihe. Bis dahin hatten beide Abwehrreihen alles im Griff und ließen nichts zu.
Torlos wurde die Seiten gewechselt und Weisbach hatte zu Beginn (48. Minute) durch Steffen Frisch eine hundertprozentige Möglichkeit. Zunächst setzte sich Ralf Schmitt im Mittelfeld gegen zwei Spieler durch und ein Pressschlag landete vor den Füßen von Steffen Frisch, der alleine auf den Torhüter zulief. Mit dem Torschuss konnte er zwar den Torwart überwinden, der Ball kullerte aber auch am linken Pfosten vorbei ins aus. Bestraft wurde man hingegen nachdem man in der 60. Minute einen Ballverlust verzeichnen musste und der Gegenzug schnell und gekonnt durch Steinbach zum 1:0 genutzt wurde. Weisbach versuchte nun den Anschluss zu erzielen und drängte eine gute Viertelstunde die Gastgeber in die eigene Hälfte zurück. Leider übersah der Schiedsrichter in dieser Phase einen klaren Handelfmeter für den SCW und verwehrte kurz danach einen Elfmeter am gefoulten Ricardo Ihrig. Als die Abwehrreihe des SC Weisbach letztendlich aufgelöst wurde, ergaben sich für die Hausherren Räume zum Kontern, wobei sich SCW-Torhüter Alexander Hess mehrfach auszeichnen konnte.
Die Entscheidung fiel in der 90. Minute nachdem ein solcher Konter, wiederum durch Steinbach, zum 2:0 genutzt wurde. Die Mannschaft um Trainerduo Ebert/Schmitt konnte dennoch mit erhobenen Haupt die Heimreise antreten, denn man zeigte eine gute Willenskraft und Moral.
Das nächste Spiel ist bereits ein Rückrundenspiel, am nächsten Sonntag 13. November auf heimischen Feld gegen den FV Elztal. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr.

presseberichtscw06112016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.