Weisbach gewinnt 0:3 beim SV Sattelbach II

(gh) Ein erschreckend schwaches Spiel boten beide Mannschaften den Zuschauern in Sattelbach. Alles was diesen Sport ausmacht konnte keine Mannschaft an diesem Tag abrufen. Die einzigen Höhepunkte setzte der Schiedsrichter mit zwei Roten Karten und zahlreichen gelben Karten gegen die Heimelf bei einer gelben Karte für den SC Weisbach. Die Tore erzielten für Weisbach Benedikt Michl per Foulelfmeter, Patrick Grimm und Julian Friedrich. Bedauerlich ist die schwere Verletzung von Jens Schmidtchen (Außenbandabriss im Sprunggelenk), dem wir auf diesem Weg die besten Genesungswünsche übermitteln möchten.

Wiedergutmachung für die indiskutable Leistung ist daher am Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Billigheim angesagt. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.