Weisbach verliert erstes Heimspiel 2011

SC Weisbach – SV Schefflenz II  0:3

Das Bild zeigt den heute fehlerfreien Ersatztorhüter Markus Lenz, der den im Prüfungsstress befindlichen Stammtorwart Daniel Haas ersetzt (Foto: Luca Ihrig)

(oi/ez) Bei frühlingshaftem Wetter versuchten beide Mannschaften zu Beginn der ersten Hälfte das Spiel zu kontrollieren. Der Gast konnte dabei leichte Feldvorteile verbuchen und in der 15. Minute ging ein erster Warnschuss am SCW- Gehäuse knapp vorbei. Bereits nach 25 Minuten musste Thorsten Stötzer verletzungsbedingt das Feld verlassen, für Ihn kam sein Bruder Patrik ins Spiel. In der 32. Minute konnte sich Markus Lenz mit einer guten Parade auszeichnen und den Ball über die Querlatte lenken. Es dauerte bis zur 39. Minute bis Weisbach richtig gefährlich vorm Gästetor auftauchte, Kevin D´ Andrilli vergab jedoch die aussichtsreiche Einschussmöglichkeit leichtfertig. Letzte Chance vor der Halbzeit hatte der Gast in der 40. Minute, der Kopfball ging aber knapp über das Tor.

In der zweiten Halbzeit begann der SCW Druckvoll und konnte den SV Schefflenz II in die eigene Hälfte drängen. Das 0:1 entstand durch einen individuellen Fehler der SC-Abwehr in der 55. Minute. Durch eine Standardsituation in der 60. Minute konnte der Gast per Kopf zum 0:2 erhöhen. Zwischen der 60. und 65. Minute hatte der SCW zwei klare Einschußmöglichkeiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Durch einen weiteren Fehlpass auf der linken Abwehrseite konnte der SV Schefflenz II in der 77. Minute zum nicht unverdienten 0:3 erhöhen. Damit war das Spiel entgültig entschieden. Am kommenden Sonntag gehts zum Lokalderby nach Schollbrunn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.