Brunnenfest wieder voller Erfolg

Kreisrat vertritt Bürgermeister beim Fassanstich thumbnail

27. Brunnenfest in Weisbach

Aus sicherer Entfernung beobachtet Bürgermeister Klaus Schölch (2.v.li.) den Fassanstich durch Kreisrat Herbert Münkel. Bürgermeister-Stellvertreter Heinz-Dieter Ihrig (2.v.re.), Ortsvorsteher Reinhard Kessler (re.) und Bernd Csik (li.) assistieren. Anschließend lassen sich die Ehrengäste das Freibier schmecken. (Foto: Hofherr)

Weisbach. Mit den traditionellen Böllerschüssen durch die Schützen des KKS Weisbach wurde am Samstag das Brunnenfest offiziell eröffnet. Das älteste Waldbrunner Dorffest feiert in diesem Jahr bereits seine 27. Auflage. Wie in den Vorjahren waren wieder zahlreiche Ehrengäste nach Weisbach gekommen, um der Eröffnung beizuwohnen. Darunter der Schirmherr Bürgermeister Klaus Schölch, Kreisrat Herbert Münkel und zahlreiche Gemeinde- und Ortschaftsräte.

In einer kurzen Ansprache dankte Ortsvorsteher Reinhard Kessler den örtlichen Vereinen für die Zusammenarbeit bei Planung und Durchführung des Fests. Unter dem Motto „Lebensfreude pur” wolle man gemeinsam mit den Gästen ein paar unbeschwerte Stunden rund um den Dorfbrunnen verbringen, die Gemeinschaft pflegen und die Beschwernisse des Alltags hinter sich lassen.

Auch für Bürgermeister Klaus Schölch ist das Brunnenfest ein wichtiger Faktor im Jahreslauf. Den traditionellen Fassanstich ließ das Gemeindeoberhaupt in diesem Jahr aus, da er anschließend eine weitere Veranstaltung besuchen und dort nicht nach eventuell verspritztem Bier riechen wollte. In Vertretung übernahm Kreisrat Herbert Münkel die Verantwortung und stach das Freibier-Fass problemlos an.

Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung vom Gemischten Chor Weisbach unter der Leitung von Karl Kerber.

Für die kommenden Tage boten die Organisatoren den Festbesuchern ein buntes Programm. Nach dem ökumenischen Gottesdienst spielten die Jagdhornbläser zum Frühschoppen. Den Nachmittag gestaltete die Rockband des Hohenstaufen-Gymnsiums Eberbach und die Feuerwehrkapelle Waldkatzenbach. Der Montag stand im Zeichen des traditionellen Kindernachmittags. Das 27. Weisbacher Brunnenfest endete in diesem Jahr erneut mit einem Feuerwerk am Montag gegen 22.15 Uhr.

27bf180710

Quelle: www.katzenpfad.de

weitere Bilder vom Brunnenfest:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.