Bilder der 1. Odenwälder Strawgames sind online

Gelungene Premiere der 1. Odenwälder Straw Games

100_2912

„Die mim Seier“ beim Strohballenrollen (Foto:privat)

Trotz widriger Wetterbedingungen konnte der Förderverein des SC Weisbach eine gelungene Premiere der 1. Odenwälder Straw Games feiern. Auch durch den kurz vor dem Start der Straw Games einsetzenden Regen konnten die Verantwortlichen der Spiele eine stattliche Anzahl von teilnehmenden Teams und Zuschauern auf dem Sportgelände des SC Weisbach begrüßen. Insgesamt kämpften 7 Männer-Mannschaften, 3 Damen-Mannschaften und zwei Jugend-Mannschaften um die Siegerpokale.
Bereits im 1. Spiel, bei dem es galt, einen Rundballen aus Stroh durch einen mit Hindernissen gespickten Kurs zu rollen, gingen einige Teams an ihre Leistungsgrenze und erreichten teilweise mit letzter Kraft unter dem Applaus der Zuschauer das Ziel. Ohne allzu große Anstrengung konnte das 2. Spiel der Straw Games, in dem es galt, eine Strohgabel in Speerwerfer-Manier so weit wie möglich zu werfen, absolviert werden. Hierbei wurde bei den Männern die Tagesbestweite von 21,32 Meter aufgestellt. Die Rekordweite bei den Damen wurde mit 12,60 Metern erzielt. Bei den Jugend-Mannschaften wurde die Bestweite von 11,21 Metern bei den Junioren erreicht, die beste Juniorin erzielte eine Weite von 8,32 Metern.
Auch das 3. Spiel, bei dem es galt, gemeinsam auf drei Strohballen eine Strecke von 20 Metern zu überwinden, fand bei den Teilnehmern und Zuschauern großen Zuspruch und wurde von allen Teams äußerst ehrgeizig absolviert.
Aufgrund der Tatsache, dass alle Teams und auch die Zuschauer durch den Regen und einsetzenden Wind stark beansprucht waren, musste die Spielleitung – zum Unmut einiger Teilnehmer – das 4. Spiel (Strohballenweitgabeln) leider ausfallen lassen. Somit mussten die Siegerteams aufgrund der 3 absolvierten Spiele gekürt werden.
Im Einzelnen konnten die nachfolgenden Platzierungen erzielt werden:

Männerwertung
1. Platz: „Strohhäxxxler“ (Matthias Schmitt, Bernhard Schmitt, Michael Schmitt, Daniel Schmitt)
2. Platz: „SCW‘ ler Schtrohkeepf“ (Daniel Sigmund, Johannes Schmitt, Kevin Schwing, Florian Wesch)
3. Platz: „Team Fliesen Schölch“ (Steffen Frisch, Jörg Bergmann, Christian Schneider, Michael Burgstaller, Patrick Karg)
Damenwertung
1. Platz: „Team Bäckerei Klotz“ (Nicole Lohrum, Tanja Donau, Angelika Baumann, Judith Krafft, Michaela Schmittt)
2. Platz: „Malle Mädels“ (Petra Ebert, Sandra Zerbo, Gabi Ebert, Silvia Dietz, Marianne Steck)
3. Platz: „Die mim Seier“ (Andrea Schmitt, Evi Schmitt, Manuela Sigmund)

Jugendwertung
1. Platz: „Die Landratten“ (Tim Ebert, Jonas Bender, Fabio Zerbo, Paul Heisner)
2. Platz: „Die 004’s“ (Barbara Beushausen, Julia Volk, Malou Duda, Hannah Schumacher)

Alle Teilnehmer und auch die zahlreichen Zuschauer äußerten sich sehr positiv über die Idee und Durchführung der 1. Odenwälder Straw Games. Die Verantwortlichen sicherten allen Anwesenden zu, die Veranstaltung im nächsten Jahr erneut durchzuführen.

Die Bilder der Siegermannschaften und weitere Bilder hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.