SC Weisbach – SV Neckargerach 0:1

Tabellenführer als glücklicher Sieger

scw_3d_klein(ez) Trotz einem guten Start der Weisbacher, konnte der Gast bereits in der 6. Minute nach einem individuellen Fehler die frühe Führung erzielen. Beide Abwehrreihen standen gut und Torraumszenen waren in der Folge Mangelware. Nach einem Eckball für die Hausherren, hatte Weisbach die große Möglichkeit zum Ausgleich, als aus dem Gewühl heraus drei Schüsse aufs Tor nicht den Weg in die Maschen fanden. Im Gegenzug hätte der SVN mit einem Konter erhöhen können, aber der Abschluss war schwach und ging daneben.

In der zweiten Halbzeit spielte nur noch die Heimmannschaft die beherzt das Spiel nach vorne suchte, wobei der Tabellenführer nur noch die knappe Führung verteidigte. In der 62. Minute wurde ein Schuss noch abgefälscht und somit das Tor für Weisbach verhindert. In der 70. Minute rettete ein Gästespieler auf der Linie für den bereits geschlagenen Torhüter. Die Heimmannschaft war am Drücker und dem Ausgleich nahe. Weisbach setzte alles auf eine Karte und hätte ein Tor verdient gehabt, aber der SVN konnte sehr glücklich die drei Punkte mitnehmen. Der Weisbacher Mannschaft gebührt ein Lob für den erbrachten Einsatz. Vor allem die Art und Weise wie man gegen den Tabelleführer zu Werke ging, fand ebenfalls Wohlwollen bei den angereisten Zuschauern.

Am Mittwoch den 24. April 18:15 Uhr geht es für Weisbach auf eigenem Geländen weiter. Gegener die zweite Mannschaft von Sattelbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.