SC Weisbach – SV Wagenschwend 2:0

SC Weisbach gewinnt Derby gegen den SV Wagenschwend mit 2:0

(gh) Weisbach begann sehr stark und hatte in den ersten fünf Minuten zwei hochkarätige Chancen die leichtfertig vergeben wurden. Danach war der SV Wagenschwend spielbestimmend und der SC Weisbach hatte so seine Schwierigkeiten die Zuordnung im defensiven Bereich zu finden. Der SV Wagenschwend war in dieser Phase dem Führungstreffer näher, konnte die sich bietenden Chancen jedoch nicht nutzen. Dominik Throm rettete in der 40. Minute für den bereits geschlagenen Keeper auf der Linie. In der 44. Minute ging die Heimelf nach einem verwandelten Foulelfmeter durch Benedikt Michl mit 1:0 in Führung. Julian Friedrich wurde zuvor im Strafraum regelwidrig gelegt.

In der 2. Halbzeit war Weisbach die spielbestimmende Mannschaft und hatte gute Chancen das Spiel vorzeitig zu entscheiden, nutzte diese aber nicht entschlossen. In der 70. Spielminute erzielte Ralf Schmitt nach schöner Vorarbeit durch Steffen Frisch das entscheidende 2:0. Weisbach hatte danach keine Mühe das Spiel sicher über die Zeit zu bringen. Im Endeffekt war es ein verdienter Weisbacher Sieg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.